Die 5 Elemente

In der chinesischen Medizin spielen die 5 Elemente eine wichtige Rolle. Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser sind alle miteinander verbunden und beeinflussen sich gegenseitig. Die Elemente wandeln sich ineinander um und somit ist ein stetiger Fluss der Energie vorhanden. Jeder Mensch vereint alle fünf Elemente in sich. Meistens ist jedoch eines der Elemente ausgeprägter als die anderen.

Gelangt eines der Elemente aus dem Gleichgewicht hat dies Einfluss auf alle weiteren Elemente und Symptome wie Übergewicht können entstehen.

Machen Sie unseren 5-Elemente-Test und finden Sie heraus, welches Element bei Ihnen überwiegt!

Der Test ist für Sie kostenlos und es werden keine Daten gespeichert.

Zurück
Weiter
Ja
Etwas
Nein

Holz

Körperliche Ebene

Ich habe einen kräftigen, athletischen Körper mit breiten Schultern.
Ich habe eher lange Arme und Beine und kräftige Hände mit langen Fingern.
Ich leide unter Augenproblemen, wie z. B. Kurz- oder Weitsichtigkeit, Trockenheit oder Rötung.
Mein Blutzucker, Cholesterin oder Blutdruck ist erhöht.
Ich leide oft unter Nackenbeschwerden, Kopfschmerzen oder Migräne.
Ich nehme vor allem im Gesicht, am Rücken und am Bauch zu.

Holz

Emotionale Ebene

Ich bin mutig und entscheide schnell, manchmal ohne mich gross zu informieren.
Ich liebe es, frei und unabhängig zu sein.
Ich habe gute Führungsqualitäten, bin ein Workaholic oder ein Organisationstalent.
Ich habe einen starken Bewegungsdrang.
Ich bin gerne kreativ.
Unter Stress kann ich meine Emotionen schlecht kontrollieren und werde schnell wütend.

Feuer

Körperliche Ebene

Mein Körper ist feingliedrig gebaut.
Meine Hände und Füsse sind schmal und lang.
Ich leide unter Herz- und Kreislaufbeschwerden, wie z. B. Schwindel, Herzklopfen.
Ich werde schnell rot, auch beim Sport.
Ich leide unter Schweissausbrüchen oder Hitzewallungen.
Ich habe trotz Übergewicht dünne Beine.

Feuer

Emotionale Ebene

Ich bin schnell zu begeistern oder neige zu Übermut.
Ich bin ein offener, extrovertierter Mensch und knüpfe schnell neue Kontakte.
Ich liebe es, in Gesellschaft zu sein und stehe gerne im Mittelpunkt.
Ich bin ein Optimist.
Ich neige zu unkontrolliertem, exzessivem Essverhalten wie z. B. Binge-Eating.
Ich bin schnell ungeduldig oder manchmal sogar explosiv.

Erde

Körperliche Ebene

Mein Körper ist rundlich oder massig gebaut.
Mein Muskeltonus ist eher schwach, auch wenn ich Sport treibe.
Ich habe eine apfelförmige Figur.
Ich leide unter Verdauungsbeschwerden, wie z. B. Blähungen oder saures Aufstossen.
Ich nehme aussergewöhnlich schnell zu im Vergleich zu anderen.
Ich nehme vor allem am Bauch, den Extremitäten und im Gesicht zu.

Erde

Emotionale Ebene

Ich bin ein friedvoller, geselliger und hilfsbereiter Mensch.
Ich kann sehr gut konzentriert arbeiten.
Ich neige dazu, mir zu viele Sorgen zu machen.
Ich leide unter dem berühmten Helfersyndrom.
Ich geniesse das Gefühl, mich um andere zu kümmern und gebraucht zu werden.
Ich neige dazu, mich mehr mit den Problemen anderer zu beschäftigen als mit meinen eigenen Problemen.

Metall

Körperliche Ebene

Ich leide häufig unter Erkältungen.
Ich habe oft Verstopfung.
Ich habe viele Muttermale oder bekomme schnell Hautausschläge.
Ich leide unter Hauterkrankungen, Heuschnupfen oder Asthma.
Ich leide, vor allem im Herbst und Winter, unter Trockenheit und Reizung der Kehle und Nase oder unter trockener Haut.
Ich nehme vor allem am Bauch zu.

Metall

Emotionale Ebene

Ich bin manchmal melancholisch oder pessimistisch.
Ich bin sehr ordentlich, strukturiert und kann gut organisieren.
Ich neige zu Perfektionismus und kann es mir selbst oft nicht recht machen.
Ich habe manchmal Mühe, meine Gefühle zu zeigen und auszuleben.
Ich bin ein ehrlicher und direkter Mensch.
Ich liebe es, genau und analytisch zu arbeiten.

Wasser

Körperliche Ebene

Ich leide oft unter Schmerzen oder einem Schwächegefühl im unteren Rücken oder den Knien oder schweren Beinen mit Wassereinlagerungen.
Ich neige zu Nieren- oder Blasenbeschwerden, wie z. B. Blasenentzündungen, häufiger Drang zu urinieren oder Nierensteine.
Ich leide unter Hör- oder Ohrproblemen, wie z. B. häufige Ohrenentzündung als Kind, Ohrenschmerzen oder Schwerhörigkeit, Ohrenrauschen.
Ich habe Probleme mit den Zähnen oder den Knochen, wie z. B. häufige Knochenbrüche oder Karies.
Ich habe eine birnenförmige Figur.
Ich nehme vor allem am Bauch, den Hüften, den Beinen und im Gesicht zu.

Wasser

Emotionale Ebene

Ich bin leistungsfähig und ausdauernd, auch wenn etwas nicht gleich so funktioniert wie erhofft.
Ich habe einen starken Willen und vertrete vehement meine Überzeugungen.
Ich bin eher ein introvertierter Mensch und auch gerne alleine.
Ich bin geduldig, ruhig und friedvoll.
Ich bin manchmal skeptisch oder zynisch.
In schwierigen Situationen habe ich oft Angst, die mich lähmt oder beeinträchtigt.

Auswertung

Das Element mit den meisten Punkten in der nachfolgenden Tabelle ist bei Ihnen am stärksten ausgeprägt:

Körperliche EbeneEmotionale EbeneGesamt
Holz
Feuer
Erde
Metall
Wasser

Holz

Dem Holz-Element wird der Frühling zugeordnet. Die Natur erwacht aus dem Winterschlaf und lässt uns aktiv werden. Die Pflanzen beginnen zu wachsen, zu spriessen und zu grünen. Somit erklärt sich die Zuordnung der Farbe Grün zum Holzelement.

Die Leber und die Gallenblase sind in der Traditionellen Chinesischen Medizin die energetischen Organe des Holzes. Eine Entgiftung des Körpers im Frühling, wie sie traditionell oft durchgeführt wird, scheint deshalb gerade richtig.

Holz-Menschen sind meistens aktive und stürmische Menschen. Sie sind kreativ, mutig und unternehmungslustig. Ein ausgeglichener Holz-Mensch übernimmt gerne die Führung. Ausgeglichen können sich die Holz-Menschen mühelos an neue Situationen anpassen, wie ein elastischer Baum, der durch den Wind verbogen wird und trotzdem nicht bricht. Bewegung bereitet ihnen Freude und sie brauchen körperliche Aktivität zum Ausgleich. Gerät das Holz aus der Balance, können Holz-Menschen schnell gereizt sein oder wütend werden.

Holz-Menschen sind häufig athletisch gebaut, mit breiten Schultern und langen Armen und Beinen. Es ist leicht für sie, an Muskelmasse zu gewinnen. Ihr Rücken ist gerade und kräftig. Ihre Hände sind gross mit langen Fingern und breiten Handflächen.

Feuer

Das Feuer-Element findet im Sommer seine grösste Kraft. Die Hitze dieser Jahreszeit widerspiegelt sich im hitzigen Temperament der Feuer-Menschen. Passend dazu ist Rot die Farbe des Feuer-Elementes.

Nach der Traditionellen Chinesischen Medizin sind die energetischen Organe Herz und Dünndarm, sowie Perikard und San Jiao dem Feuer zugeordnet. Das Herz beherbergt in der Chinesischen Medizin den Geist Shen.

Feuer-Menschen sind meistens extrovertiert, begeistert und lachen gerne. Sie stecken voller Ideen und überzeugen mit ihrer gewandten Wortwahl. Feuer-Menschen stehen gerne im Mittelpunkt und verstehen es, sich von ihrer besten Seite zu präsentieren. Ein unausgeglichener Feuer-Mensch kann dazu neigen, zu sehr in den Extremen von Freude und Freudlosigkeit zu leben oder neue Projekte zu starten, die er jedoch nicht zu Ende bringen kann.

Feuer-Menschen sind schmal und elegant gebaut. Ihre Handflächen sind schmal mit langen Fingern, dasselbe gilt für ihre Füsse. Das Gesicht der Feuer-Menschen ist oft spitz mit einer hohen Stirn.

Erde

Der Spätsommer wird dem Erd-Element zugeordnet. Es ist die Zeit der Umwandlung von Yang zu Yin. Die Farbe des Erd-Elementes ist Gelb, wie die heranreifenden Ären der Weizenfelder.

Der Erde werden in der Traditionellen Chinesischen Medizin die energetischen Organe Magen und Milz / Pankreas zugeordnet, mit der Vorstellung, dass diese zwei Organe für die Verdauung zuständig sind. Verdauungsbeschwerden jeglicher Art finden deshalb oft ihren Ursprung im Erd-Element.

Die Erde wird in manchen Grafiken der Traditionellen Chinesischen Medizin auch als die Mitte der 5 Elemente dargestellt. Dies ist ein Hinweis darauf, dass die Erde gerne in der Mitte ruht. So sind Erd-Menschen meistens gemütliche und gesellige Menschen, die es mögen, in Harmonie zu leben. Die Erd-Menschen umsorgen gerne ihre Familie und Freunde. Ist das Erd-Element ausgeglichen, verfügen die Erd-Menschen über eine starke Konzentration. Besteht eine Disharmonie, kann es sein, dass die Erd-Menschen sich zu viele Sorgen machen, was sie oft belastet.

Erde-Menschen besitzen einen eher quadratförmigen Körper mit rundlichen Formen. Die Arme und Beine sind kurz und das Gesicht ist rund mit vollen Backen.

Metall

Dem Metall-Element wird der Herbst zugeordnet. Es ist die Zeit zu ernten, in der Natur, sowie auch geistig. Die Farbe Weiss gehört zum Metall-Element.

Lunge und Dickdarm sind die beiden energetischen Organe des Metall-Elements. Beide Organe stellen eine Verbindung des Körpers zur Aussenwelt dar. Metall-Menschen neigen oft zu Hautbeschwerden oder Verstopfung. Auch ist das Immunsystem dem Metall-Element zugeordnet und kann sich durch Infektanfälligkeit äussern.

Metall-Menschen sind oft sehr korrekt und neigen zu Perfektionismus. Sie können reserviert oder zynisch auf ihre Mitmenschen wirken und sind oft ehrlich und gerecht, mit einem ausgeprägten Organisationstalent.

Ein unausgeglichener Metall-Mensch kann zu Traurigkeit und Kummer neigen.

Metall-Menschen haben einen geraden Körper und sind eher rechteckig gebaut, mit wenig Kurven. Trotzdem sind ihre Schultern breit. Das Gesicht ist ebenfalls rechteckig mit einer breiten Stirn.

Wasser

Das Wasser-Element findet im Winter seine Stärke. Die Kälte gehört zu diesem Element, genauso wie die Farben der Nacht, Schwarz und Blau. Im Winter zieht sich die Natur zurück und sammelt neue Kraft für den bevorstehenden Frühling. So schliesst sich der Kreis der 5 Elemente, der Jahreszeiten und des Lebens.

Dem Wasser-Element werden die energetischen Organe Niere und Blase zugeordnet. In den Nieren verbirgt sich, laut der Traditionellen Chinesischen Medizin, das Jing, die Essenz unserer Kraft.

Wasser-Menschen neigen oft zu Blasenentzündungen oder einem Kältegefühl im unteren Rücken.

Die Wasser-Menschen sind häufig introvertiert. Sie können chaotisch sein und auch mal zu spät kommen.

Die Weisheit wird dem Wasser-Element zugeordnet und wenn das Wasser ausgeglichen ist, verfügen diese Menschen oft über einen starken Willen, der sich durch nichts erschüttern lässt.

Geraten die Wasser-Menschen aber in eine Disharmonie, können sie unter verschiedenen Ängsten leiden, die sie stark in ihrem Leben einschränken können.

Wasser-Menschen besitzen eine birnenförmige Figur. Die Schultern sind schmal, die Hüften breit. Die Beine sind eher stämmig.


Wenn Sie mehr über Ihr Element und die darauf abgestimmte Therapie bei Übergewicht erfahren möchten, dürfen Sie uns gerne kontaktieren und einen Termin vereinbaren!